Meraner Höhenweg

Der Meraner Höhenweg ist ein Bergwanderweg in Südtirol, gekennzeichnet mit der Nr. 24. Er umrundet das Bergmassiv der Texelgruppe – Teil des Naturparks Texelgruppe – an deren Hängen und bietet dabei Ausblick auf das Passeiertal, den Talkessel von Meran am Übergang vom Vinschgau ins Etschtal sowie das Schnalstal. Der Rundweg besteht aus einem nördlichen Teil, der vom Schnalstal nach Passeier führt, und einem längeren, südlichen Abschnitt, von Passeier zum Schnalstal. Der Nordabschnitt erfordert Kondition für hochalpine Touren, während der Südteil auch von weniger geübten Wanderern bewältigt werden kann.

Weitere Informationen

Der Meraner Höhenweg verläuft direkt an unserem Bauernhof vorbei. Wir bieten Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 16 Personen, zudem können Sie bei uns Abendessen. Damit Sie Ihre Wanderung bequem fortsetzten können bieten wir einen Trockenraum.

Wichtiger Hinweis für unsere Meraner-Höhenweg-Wandergäste:

Ein Angeld ist für eine Nacht nicht erforderlich, bitte beachten Sie jedoch unsere Reisebedingungen mit größter Sorgfalt:

An dem Tag, an dem Sie zu uns kommen oder auch am Tag zuvor, bitten wir Sie, uns noch einmal telefonisch oder per Mail zu benachrichtigen (maximal bis 13.00 Uhr), um Ihre Ankunft nochmals zu bestätigen. Sollte dies nicht erfolgen, werden die Zimmer automatisch an andere Gäste weiter vermietet. Wir bitten um Verständnis.

Bei mindestens einer Übernachtung auf unserem Hof, können Sie eine Woche lang Ihr Auto gratis parken